Dagmar Aaen

Haikutter Fischereifahrzeug

Baujahr: 1931

Dagmar Aaen

DAGMAR AAEN ist der klassische Esbjerg-Kutter der 30er Jahre mit überhängendem Heck und leicht konkavem Bug. Gebaut für den Kutterreeder Mourits Aaen fuhr der Kutter in der Snurrewadenfischerei vor der dänischen Nordseeküste. Die Kutter des Mourits Aaen Imperiums waren die Elite im Esbjerger Hafen. Mit dem Aufkommen der Industriefischerei und der damit einhergehenden Überfischung der Nordsee wurde das Schiff aus der Fischerei genommen und 1977 von Niels Bach noch im ursprünglichen Aussehen für sozialpädagogische Jugendarbeit eingesetzt.
1988 suchte Arved Fuchs für seine Polarexpedition ICESAIL ein geeignetes Schiff und ließ die DAGMAR AAEN auf der Werft Chr. Jonsson / Egernsund für diese Erfordernisse umbauen. Seitdem hat das Schiff rund 130.000 sm zurückgelegt und auf mehreren Expeditionen in die nördlichen und südlichen Polargebiete seine Standfestigkeit erfolgreich unter Beweis gestellt. Aktuelle Route: Feuerland.

Mehr unter :  www.arved-fuchs.de

Rumpflänge: 18,00 m

Breite: 4,80 m

Werft: N.P. Jensen/Esbjerg

Tiefgang: 2,50 m / 30,5 BRT

Baumaterial: Eiche/Eiche

Segelfläche: 220 qm


Unterstützt von:

Verein

Museumshafen Flensburg e.V.
Herrenstall 11
24937 Flensburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besuchen Sie uns

Schiffbrücke, Flensburg

geöffnet

Täglich
von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr

bei Veranstaltungen durchgehend
geöffnet



© Museumshafen Flensburg e.V.
Nachdruck, auch Auszugsweise, nur mit Genehmigung des Urhebers.

Fotos: Harald Harpke, Volker Griess u.a.