Fortuna

Tjalk- Skuetsje

Baujahr: 1914

Fortuna

 

FORTUNA gehört zu einer kleinen Gruppe besonderer Tjalken, die in Holland als Skutsjes, d.h. kleine Schuten, bekannt sind. Diese Schiffe wurden in Westfriesland gebaut, um im großen Kanalnetz Hollands Transportfunktionen aller Art zu übernehmen.Seit dem Sommer 2016 gehört die Fortuna zum Museumshafen Flensburg.

 

Schiffsname: Fortuna
Ex-Namen: DRIE GEBROEDERS, VROUWE FORTUNA
Nationalität: D
Heimathafen: Flensburg
Rigg: Tjalk
Bauwerft: Westfriesland
Bauort:  
Länge (London): 15,79 m
Länge (Messbrief): m
Länge über alles: 17,8 m
Breite: 3,4 m
Tiefgang: 0,60
Segelfläche: 100 m2
Motor: [DB OM 636, 1962
Leistung: 33 PS
Museumshafen: Flensburg

Unterstützt von:

Verein

Museumshafen Flensburg e.V.
Herrenstall 11
24937 Flensburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besuchen Sie uns

Schiffbrücke, Flensburg

geöffnet

Täglich
von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr

bei Veranstaltungen durchgehend
geöffnet



© Museumshafen Flensburg e.V.
Nachdruck, auch Auszugsweise, nur mit Genehmigung des Urhebers.

Fotos: Harald Harpke, Volker Griess u.a.